Heimatgemeinden

188 Datensätze gefunden
Seite: 1 | 2 | 3 | 4

A - deutsche Siedlungen in Bessarabien

Akkerman

Belgorod- Dnjestrowskij
Akkerman

Deutscher Name 1940: Akkerman

Amtlicher Name 1940 / 1995: Cetatea-Alba / Belgorod-  
Dnjestrowskij

Gründungsjahr:
Volkszählung 1930: 414 Deutsche / 24.660 Andere
Einwohner 1940: 97 Deutsche / 28.000 Andere

Eine touristische Attraktion in Akkerman ist die über dem Dnjester-Liman gelegene uralte Festung.

 

Albota

Albota-de-Sus
Albota

Deutscher Name 1940: Albota

Amtlicher Name 1940 / 1995: Albota / Albota-de-Sus
Gründungsjahr: 1880
Volkszählung 1930: 758 Deutsche / 128 Andere
Einwohner 1940: 872 Deutsche / 85 Andere

Dorfplan Albota Teil 1

Dorfplan Albota Teil 2

Der Dorfplan kann an folgender Adresse bestellt werden:
http://www.bessarabien.de/shop/_k4/albota-60x42--53.php

Bericht über die Reise nach Albota der Familie Hiller im Jahre 2011

 

Alexanderfeld

Alexanderfeld/Moldova
Alexanderfeld

Deutscher Name 1940: Alexanderfeld

Amtlicher Name 1940 / 1995: Alexandru-cel- Bun / Cimpeni
Gründungsjahr: 1908
Volkszählung 1930: 572 Deutsche / 46 Andere
Einwohner 1940: 696 Deutsche / 7 Andere

Geschichte Alexanderfeld 1907 - 1940
Quelle: Heimatbuch der Bessarabiendeutschen v. Pastor Albert Kern S. 97-99

 

Alexandrowka

Schul- und Bethaus Alexandrowka, Moldawien, Burlacu/Moldova
Alexandrowka

Deutscher Name 1940: Alexandrowka

Amtlicher Name 1940 / 1995: Alexandresti / Burlaku
Gründungsjahr: 1908
Volkszählung 1930: 600 Deutsche / 118 Andere
Einwohner 1940: 688 Deutsche / 173 Andere

Geschichte von 1908 bis 1940
Quelle: Heimatbuch der Bessarabiendeutschen, Pastor Albert Kern, S. 100 f.

 

Alt-Elft (Fere-Champenoise I/Sadove)

Pastorat Alt-Elft, Sadove, Odes´ka
Alt-Elft (Fere-Champenoise I/Sadove)

Deutscher Name 1940: Alt-Elft (Fere- Champenoise I)

Amtlicher Name 1940 / 1995: Fersampenuaz- Mare / Sadove
Gründungsjahr: 1816
Volkszählung 1930: 1.383 Deutsche / 87 Andere
Einwohner 1940: 1.439 Deutsche / 26 Andere

Geschichte 1816 bis 1940
Quelle: Heimatbuch der Bessarabiendeutschen, Pastor Albert Kern, S. 115-119

Liste der ersten Kolonisten

Dorfplan Alt-Elft (Stand 1940)

Der Dorfplan kann als DIN-A3-Kopie für
4 Euro + Versandkosten im Shop bestellt werden.
http://www.bessarabien.de/shop/_k4/alt-elft-42x30--55.php




 

Alt-Oneschti

Dreschen mit dem Dreschstein
Strimbeni, Moldova
Alt-Oneschti

Deutscher Name 1940: Alt-Oneschti

Amtlicher Name 1940 / 1995: Onesti-Vechi / Onesti
Gründungsjahr: 1885
Volkszählung 1930: 258 Deutsche / 5 Andere
Einwohner 1940: 351 Deutsche / 20 Andere
 

Alt-Posttal (Malojareslawetz II),

alte und neue Kirche, die 1940 bei der Umsiedlung fertiggestellt war. Die alte Kirche war die älteste in den
deutschen Gemeinden Bessarabiens.
Maloyaroslavet´s Druhyi, Ukraine
Alt-Posttal (Malojareslawetz II),

Deutscher Name 1940: Alt-Posttal (Ma- lojareslawetz II)

Amtlicher Name 1940 / 1995: Malu-Mic / Wtoroj Malojareslawetz
Gründungsjahr: 1823
Volkszählung 1930: 1.503 Deutsche / 66 Andere
Einwohner 1940: 1.564 Deutsche / 47 Andere

Liste der ersten Kolonisten
 

Andrejewka

Pastorat Kirchspiel Andrejewka
Andriivka, Odes´ka, Ukraine
Andrejewka

Deutscher Name 1940: Andrejewka

Amtlicher Name 1940 / 1995: Andreeni / Artdrejewka
Gründungsjahr: 1892
Volkszählung 1930: 425 Deutsche / 29 Andere
Einwohner 1940: 415 Deutsche / 8 Andere
 

Annowka (Manscha), Ukraine

Bet- und Schulhaus
Minyailivka, Ukraine
Annowka (Manscha), Ukraine

Deutscher Name 1940: Annowka (Manscha)

Amtlicher Name 1940 / 1995: Aninoasa / Menjailowka
Gründungsjahr: 1908
Volkszählung 1930: 375 Deutsche / 22 Andere
Einwohner 1940: 425 Deutsche
 

Arzis

Arzis

Deutscher Name 1940: Arzis

Amtlicher Name 1940 / 1995: Arciz / Arzis
Gründungsjahr: 1816
Volkszählung 1930: 1.686 Deutsche / 1.265 Andere
Einwohner 1940: 1.789 Deutsche / 1.222 Andere

Geschichte Arzis 1816 - 1940
Quelle: Heimatbuch der Bessarabiendeutschen, Pastor Albert Kern, S. 172-181

Dorfplan Arzis Teil 1

Dorfplan Arzis Teil 2

Der Dorfplan von Arzis ist aufgrund der Länge in zwei Teilen eingestellt. Die Teile überlappen, d.h., ein Teil des Dorfes ist auf beiden Plänen, was man leicht an den Umrissen erkennt. Die Zoombarkeit ist sehr gut, auf die Lesbarkeit kommt es an.
Dorfplanbestellung über den Verein unter folgendem Link: Dorfplan Arzis

Liste der ersten Kolonisten
 

B - deutsche Siedlungen in Bessarabien

Babei/Pidhirne, Ukraine

Kirchspiel Andrejewka, Kreis Akkerman Auch die Pferde bekommen etwas Ruhe
und ihr Futter auf dem Feld.
Babei/Pidhirne, Ukraine

Deutscher Name 1940: Babei

Amtlicher Name 1940 / 1995: Babei / Pidhirne
Gründungsjahr:
Volkszählung 1930: 23 Deutsche / 650 Andere
Einwohner 1940: 6 Deutsche / Mehrh. Andere
 

Baimaklia

Zuchthengst eines deutschen Bauern
Baimaclia, Moldowa
Baimaklia

Deutscher Name 1940: Baimaklia

Amtlicher Name 1940 / 1995: Baimaclia / Baimaclia
Gründungsjahr: 1912
Volkszählung 1930: 112 Deutsche / 2.527 Andere
Einwohner 1940: 158 Deutsche
 

Bairamtscha

Bei der Maisernte
Mykolaivka Novorosiis´ka, Odes´ka, Ukraina
Bairamtscha

Deutscher Name 1940: Bairamtscha

Amtlicher Name 1940 / 1995: Bairamcea / Nikolajewka- Noworossijskaja
Gründungsjahr: unbekannt lt. Heimatbuch d. Bess. v. Albert Kern S. 393
Volkszählung 1930: 72 Deutsche / 2.712 Andere
Einwohner 1940: 20 Deutsche / Mehrh. Andere
Kreis Akkerman, Kirchspiel Sarata
 

Bajusch, Moldawien

Abräumen des Strohs vom Dreschplatz
Iargara, Cahul, Moldawa
Bajusch, Moldawien

Deutscher Name 1940: Bajusch

Amtlicher Name 1940 / 1995: Baius / Baius
Gründungsjahr: 1910
Volkszählung 1930: 96 Deutsche / 603 Andere
Einwohner 1940: 101 Deutsche / 6 Andere
Kirchspiel Neu-Sarata, Kreis Kahul
 

Balaban

Bet- und Schulhaus in Balaban 1939
Balabanu, Cahul, Moldowa
Balaban

Deutscher Name 1940: Balaban

Amtlicher Name 1940 / 1995: Balaban / Balabanu
Gründungsjahr: 1920
Volkszählung 1930: 80 Deutsche / 242 Andere
Einwohner 1940: 126 Deutsche / 8 Andere
Kreis Kahul, Kirchspiel Albota
Dorfplan Balaban Stand 1940
 

Balabanka (Dorf), Ukraine

Der Treck überquert den Pruth
Balabanka, Odes´ka
Balabanka (Dorf), Ukraine

Deutscher Name 1940: Balabanka (Dorf)

Amtlicher Name 1940 / 1995: Balabanca / Nkolajewka
Gründungsjahr: 1912
Volkszählung 1930: 32 Deutsche / 631 Andere
 

Balaktschelly

Kirche in Balaktschelly bei der Einweihung des Turms
velykorybal´s´ke
Balaktschelly

Deutscher Name 1940: Balaktschelly

Amtlicher Name 1940 / 1995: Balacelu-Mare / Welikorybalskoje
Gründungsjahr: 1899
Volkszählung 1930: 193 Deutsche / 23 Andere
Einwohner 1940: 189 Deutsche
 

Basyrjamka

Friedhof in Basyrjamka
Bezimianka, Ukraina
Basyrjamka

Deutscher Name 1940: Basyrjamka

Amtlicher Name 1940 / 1995: Bazarianca / Basarjartka
Gründungsjahr: 1891
Volkszählung 1930: 388 Deutsche / 89 Andere
Einwohner 1940: 386 Deutsche / 6 Andere
 

Belz

Treck entlang des Pruth
Balti, Moldova
Belz

Deutscher Name 1940: Belz

Amtlicher Name 1940 / 1995: Balti / MO
Gründungsjahr
Volkszählung 1930: 290 Deutsche / 30.280 Andere
Einwohner 1940: 15 Deutsche / Mehrh. Andere
Kreis: Belz Kirchspiel: Kischinew
 

Bendery

Bethaus in Bender
Tighina, Moldawa
Bendery

Deutscher Name 1940: Bendery

Amtlicher Name 1940 / 1995: Tighina / Tighina
Gründungsjahr:
Volkszählung 1930: 243 Deutsche / 31.141 Andere
Einwohner 1940: 80 Deutsche / 31.700 Andere
 

Benkendorf, Ukraine

Glockenstuhl Benkendorf
Velykomarianivka, Ukraina
Benkendorf,  Ukraine

Deutscher Name 1940: Benkendorf

Amtlicher Name 1940 / 1995: Benchendorf / Weliko- marijanowka
Gründungsjahr: 1863
Volkszählung 1930: 420 Deutsche / 31 Andere
Einwohner 1940: 461 Deutsche / 9 Andere

Dorfplan Benkendorf

Liste der ersten Kolonisten
 

Beresina, Ukraine

Kirche in Beresina
Berezyne, Ukraina
Beresina, Ukraine

Deutscher Name 1940: Beresina

Amtlicher Name 1940 / 1995: Berezina / Berezyne

Gründungsjahr: 1816
Volkszählung 1930: 2.396 Deutsche / 392 Andere
Einwohner 1940: 2.653 Deutsche / 314 Andere

zur Geschichte des Ortes

Quelle: Heimatbuch der Bessarabiendeutschen, Pastor Albert Kern, S. 267 - 271

heutige Kontakte

Dorfplan Teil 1

Dorfplan Teil 2
                                              

Liste der ersten Kolonisten

 

Bergdorf

Bethaus Bergdorf
Bergdorf/Ukraine
Bergdorf

Deutscher Name 1940: Bergdorf

Amtlicher Name 1940 / 1995: Sarata-Noud II /Sairaia Nou II
Gründungsjahr: 1921
Volkszählung 1930: 248 Deutsche / 5 Andere
Einwohner 1940: 375 Deutsche
 

Blumental

Maehen mit der Getreidemaehmaschine
Hirtop
Blumental

Deutscher Name 1940: Blumental

Amtlicher Name 1940 / 1995: Blumental / Hirtop (Lobatoik)
Gründungsjahr: 1881
Volkszählung 1930: 199 Deutsche / 2.241 Andere
Einwohner 1940: 180 Deutsche / 218 Andere
 

Borodino

Kirche Borodino/Ukraine
Borodino

Deutscher Name 1940: Borodino

(ukrainisch Бородіно; russisch Бородино, deutsch und rumänisch Borodino)

Amtlicher Name 1940 / 1995: Borodino / Borodino
Gründungsjahr: 1814
Volkszählung 1930: 2.468 Deutsche / 117 Andere
Einwohner 1940: 2.719 Deutsche / 44 Andere

Geschichte von 1814 - 1940

Wer noch detailliertere geschichtliche Informationen zu Borodino
wissen möchte, dem sei empfohlen auf folgender Seite zu lesen:
http://www.otterstaetter.de/genea/borodino

Rede von Arthur Scheurer zum Festakt 200-Jahre-Borodino

Liste der ersten Kolonisten

 

Bratuleni

Blühender Baum bei Kischinew
Bratuleni/Moldova
Bratuleni

Deutscher Name 1940: Bratuleni

Amtlicher Name 1940 / 1995: Bratuleni / Bratuleni
Gründungsjahr: 1896
Volkszählung 1930: 21 Deutsche / 636 Andere
Einwohner 1940: 52 Deutsche / 20 Andere
 

Brienne

Neue Kirche Brienne/Ukraine
Brienne

Deutscher Name 1940: Brienne

Amtlicher Name 1940 / 1995: Baius / Brienne
Gründungsjahr: 1816
Volkszählung 1930: 1.640 Deutsche / 43 Andere
Einwohner 1940: 1.820 Deutsche / 23 Andere

Geschichte von 1816 bis 1940
Quelle: Heimatbuch der Bessarabiendeutschen, Pastor Albert Kern, S. 181-185

Dorfplan Brienne Teil 1

Der Dorfplan von Brienne ist aufgrund der Länge in zwei Teilen eingestellt. Die Teile überlappen, d.h., ein Teil des Dorfes ist auf beiden Plänen, was man leicht an den Umrissen erkennt. Die Zoombarkeit ist sehr gut, auf die Lesbarkeit kommt es an.

Dorfplan Brienne Teil 2

Liste der ersten Kolonisten
 

Budaki

Promenade und Strand in Budaki am Schwarzen Meer
Budaki/Ukraine
Budaki

Deutscher Name 1940: Budaki

Amtlicher Name 1940 / 1995: Budachi / Primorskoje
Gründungsjahr:
Volkszählung 1930: 227 Deutsche / 57515 Andere
Einwohner 1940: 43 Deutsche / Mehrh. Andere
Kreis: Akkerman
Kirchspiel: Neu-Posttal
 

Burnas Bad

Salzgewinnung im Salzgarten bei Bad Burnas am Schwarzen Meer
Lebedewka/Ukraina
Burnas Bad

Deutscher Name 1940: Burnas Bad

Amtlicher Name 1940 / 1995:  / Lebedewka
Kreis: Akkerman
Kirchspiel: Posttal
 

C - deutsche Siedlungen in Bessarabien

Calmatzuie

Auslauf für die jungen Lämmer
Calmatzuie/Moldova
Calmatzuie

Deutscher Name 1940Calmatzuie

Amtlicher Name 1940 / 1995: / Calmatzuie

 

D - deutsche Siedlungen in Bessarabien

Danielsfeld

Kälber auf der Weide
Calmatui, Moldova
Danielsfeld

Deutscher Name 1940: Danielsfeld

Gründungsjahrunbekannt

Ort vor 1940

 

Demir-Chadschi

Schafherde bei Demir-Chadschi
Zelena Balka, Odes´ka
Demir-Chadschi

Deutscher Name 1940: Demir-Chadschi

Amtlicher Name 1940 / 1995: Demir Hadji / Seljonaja Balka
Gründungsjahr: 1860
Volkszählung 1930: 87 Deutsche / 102 Andere
Einwohner 1940: 96 Deutsche / 3 Andere
Kreis: Akkerman
Kirchspiel: Arzis
 

Dennewitz

Kirche in Dennewitz, Gottesdienst zur Hundertjahrfeier 1934
Prijamobalka/Ukraina
Dennewitz

Deutscher Name 1940: Dennewitz

Amtlicher Name 1940 / 1995: Denevit / Prijamobalka
Gründungsjahr: 1834
Volkszählung 1930: 640 Deutsche / 69 Andere
Einwohner 1940: 554 Deutsche / 28 Andere
Kreis: Akkerman
Kirchspiel: Alt-Elft

Dorfplan Dennewitz

Liste der ersten Kolonisten
 

Divisia

Russische Marktfrau Wochenmarkt Sarata
Dyvizia/Ukraina
Divisia

Deutscher Name 1940: Divisia

Amtlicher Name 1940 / 1995: Bratuleni / Bratuleni
Gründungsjahr: 1896
Volkszählung 1930:  / 3.606 Andere
Einwohner 1940: 5 Deutsche / Mehrh. Andere
 

E - deutsche Siedlungen in Bessarabien

Ebenfeld

Deutscher Name 1940: Ebenfeld

Amtlicher Name 1940 / 1995: Campul-Drept / Cimpul-Drept
Gründungsjahr: 1914
Volkszählung 1930: 203 Deutsche / 11 Andere
Einwohner 1940: 255 Deutsche / 11 Andere
 

Eichendorf

Doina, Moldova

Deutscher Name 1940: Eichendorf

Amtlicher Name 1940 / 1995: Eichendorf / Doina
Gründungsjahr: 1908
Volkszählung 1930: 493 Deutsche / 62 Andere
Einwohner 1940: 584 Deutsche / 15 Andere
 

Eigenfeld

Nadezhda/Ukraine

Deutscher Name 1940: Eigenfeld

Amtlicher Name 1940 / 1995: Nadejda / Nadeshda
Gründungsjahr: 1880
Volkszählung 1930: 559 Deutsche / 49 Andere
Einwohner 1940: 688 Deutsche / 36 Andere
 

Eigengut Schimke

Catun-Simche

Deutscher Name 1940: Eigengut Schimke

Amtlicher Name 1940 / 1995: Catun-Simche / 
Gründungsjahr: 1895
Einwohner 1940: 56 Deutsche /
 

Eigenheim

Zelenivka, Odes´ka Ukraine

Deutscher Name 1940: Eigenheim

Amtlicher Name 1940 / 1995: Eigenheim / Seljonowka
Gründungsjahr: 1861
Volkszählung 1930: 545 Deutsche / 34 Andere
Einwohner 1940: 572 Deutsche / 30 Andere
 

Enßlen-Gut

Nikolajewka

Deutscher Name 1940: Enßlen-Gut

Amtlicher Name 1940 / 1995: Mosia Ensslen / bei Niko lajewka
Gründungsjahr: 1920
Einwohner 1940: 4 Deutsche / 
 

Enßlen-Müller-Gut

Negrowo

Deutscher Name 1940: Enßlen-Müller-Gut

Amtlicher Name 1940 / 1995: Negrova-Mosia / Negrowo
Gründungsjahr: 1889
Einwohner 1940: 25 Deutsche / 56 Andere
 

F - deutsche Siedlungen in Bessarabien

Faas-Gut

Faas-Gut

Deutscher Name 1940: Faas-Gut

Gründungsjahr: 1907
Einwohner 1940: 4 Deutsche / 
 

Freudenfeld

Pshenychne, Odes´ka

Deutscher Name 1940: Freudenfeld

Amtlicher Name 1940 / 1995:  / bei Faraonowka
Gründungsjahr: 1879
Einwohner 1940: 10 Deutsche / Mehrh. Andere
 

Friedensfeld

Myrnopillya

Deutscher Name 1940: Friedensfeld

Amtlicher Name 1940 / 1995: Friedensfeld / Myrnopillya
Gründungsjahr: 1879
Volkszählung 1930: 574 Deutsche / 51 Andere
Einwohner 1940: 674 Deutsche / 28 Andere
 

Friedenstal

Mirnopolije orthodoxe Kirche
Friedenstal

Deutscher Name 1940: Friedenstal

Amtlicher Name 1940 / 1995: Friedenstal / Mimopolije
Gründungsjahr: 1834
Volkszählung 1930: 1.905 Deutsche / 33 Andere
Einwohner 1940: 2.149 Deutsche / 26 Andere

Liste der ersten Kolonisten
 

Friedrichsdorf

Nowomykolaivka, Odes´ka

Deutscher Name 1940: Friedrichsdorf

Amtlicher Name 1940 / 1995: Regele Ferdinand I / Nowo- nikolajewka
Gründungsjahr: 1911
Volkszählung 1930: 131 Deutsche / 40 Andere
Einwohner 1940: 145 Deutsche / 9 Andere
 

Frumuschika

Starocillia, Odes´ka

Deutscher Name 1940: Frumuschika

Amtlicher Name 1940 / 1995: Eichendorf / Doina
Volkszählung 1930:  / 3.065 Andere
Einwohner 1940: 8 Deutsche / Mehrh. Andere
 

Fuchs-Gut

Balabanka

Deutscher Name 1940: Fuchs-Gut

Amtlicher Name 1940 / 1995: Eichendorf / bei Balabanka
Gründungsjahr: 1912
Einwohner 1940: 4 Deutsche / 
 

Fundu-Sarazika

Tomaiul Nou

Deutscher Name 1940: Fundu-Sarazika

Amtlicher Name 1940 / 1995: Fundu-Saratica / Doina
Gründungsjahr: 1892
Volkszählung 1930: 147 Deutsche / 253 Andere
Einwohner 1940: 140 Deutsche / 270 Andere
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
 

Haus der
Bessarabiendeutschen
Florianstraße 17
70188 Stuttgart


Öffnungszeiten des Heimatmuseums
Montag bis Freitag
jeweils 10 - 17 Uhr,
an Wochenenden für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung.


Werden Sie Mitglied! - Wir brauchen Sie.

zur Beitrittserklärung

images/karte3.png
weitere Karten (auch Dobrudscha)  

Infos zu Rumänien und zur Dobrudscha